Join or Login
Post view

The first set of Mini-Operand in field tests

In September 2018 the first set of Mini-Operand is delivered and installed in pilot project Cascais. Now the devices have to prove themselves in a real application.

They are integrated in a bin identification system at four refuse collecting vehicles (RCV). These Mini-Operands are developed within the Waste4Think project. This new device will cover better the customer requests in the container management and job processing in waste industry.

The Mini-Operand is the device in the MOBA-platform which will realize the transfer of our MAWIS-Mobile application from Win compact 7 to Android.

On one hand this device is a tablet solution on other hand it is able to communicate via CAN in the mobile machine network. So it works as a board computer and hand held device in a kind of hybrid solution. The Mini-Operand collects data from CleANopen and J1939 if it is located in the cradle and the truck driver is able to use it for input of customer signature or confirmation of any kind of job outside a RCV.

Of course the device will cover all existing application in bin management. Beside the standard equipment of a tablet it is equipped with RFID reader for LF transponders with HDX and FDX modulation and UHF as well. An industrial  designed bar code reader allows the daily usage in mass production. 

The Mini-Operand is the next device in the Moba internet platform (MIP). The MIP is the generic telematic communication platform for mobile devices. Together with MAWIS Mobile and MAWISu2.0 accrues a powerful system for the waste market.

 

Im September 2018 wird der erste Satz Mini-Operand im Pilotprojekt Cascais geliefert und installiert. Jetzt müssen sich die Geräte in einer realen Anwendung bewähren.

Sie sind in einem Behälteridentifikationssystem an vier Müllsammelfahrzeugen (RCV) integriert. Diese Mini-Operanden werden im Waste4Think-Projekt entwickelt. Dieses neue Gerät wird die Kundenanforderungen bei der Behälterverwaltung und Auftragsbearbeitung in der Abfallindustrie besser abdecken.

Der Mini-Operand ist das Gerät in der MOBA-Plattform, welches die Übertragung unserer MAWIS-Mobile Applikation von Win compact 7 auf Android realisiert.

Auf der einen Seite ist dieses Gerät eine Tablet-Lösung, auf der anderen Seite kann es über CAN im mobilen Maschinennetzwerk kommunizieren. So funktioniert es als Bordcomputer und Handgerät in einer Art Hybridlösung. Der Mini-Operand sammelt Daten von CleANopen und J1939, wenn er sich in der Ladestation befindet, und der LKW-Fahrer kann sie zur Eingabe der Kundenunterschrift oder zur Bestätigung einer beliebigen Aufgabe außerhalb eines RCV verwenden.

Selbstverständlich deckt das Gerät alle vorhandenen Anwendungen in der Behälterverwaltung ab. Neben der Standardausstattung eines Tablets ist es mit einem RFID-Reader für LF-Transponder mit HDX- und FDX-Modulation sowie UHF ausgestattet. Ein industrietauglicher Barcode-Leser ermöglicht den täglichen Einsatz in der Massenproduktion.

Der Mini-Operand ist das nächste Gerät in der Moba Internetplattform (MIP). Das MIP ist die generische Telematik-Kommunikationsplattform für mobile Geräte. Zusammen mit MAWIS Mobile und MAWISu2.0 entsteht ein leistungsfähiges System für den Abfallmarkt.

 

Andreas 20.09.2018 1 127
Comments
Order by: 
Per page:
 
Rate
2 votes
Actions
Recommend
Categories
Waste Management (1 posts)